0 km
zurück

Gehaltsvergleich - Übersicht

Was verdient ein Fachinformatiker?

Grafik Buchhalter Als Fachinformatiker kennst du dich mit PCs bestens aus.

Du bastelst immer wieder an Festplatten oder Mainboards und probierst gerne diverse Tools aus oder programmierst sie sogar, damit Dein Rechner schneller arbeitet? Darüber hinaus kennst Du Dich mit aktuellen Programmiersprachen aus? Dann bist Du perfekt für den Beruf Fachinformatiker geeignet. In diesem Beruf kennst Du Dich nicht nur gut mit Soft- und Hardware aus, sondern weißt auch mit einem PC umzugehen, wie kein anderer. Als Fachinformatiker programmierst Du neue Software, entwickelst große Projekte oder richtest für Kunden komplette Rechnersysteme ein. Du kannst Dein Wissen auch in Schulungen vermitteln, damit Du anderen beibringst, wie sie ihre Arbeit effizienter am Rechner verrichten können. Außerdem solltest Du große Bereitschaft zeigen, Dich ständig weiterzubilden, denn gerade die IT-Branche entwickelt sich permanent und schnell weiter.

Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker arbeiten in fast allen Branchen und sind Experten für Informationstechnologie. Sie verdienen in der Bundesrepublik im Durchschnitt 2.610 Euro brutto im Monat.

Wie wird man Fachinformatiker?

Im Gegensatz zu allgemeineren Berufsbezeichnungen ist das Berufsbild des Fachinformatikers enger gefasst und genauer definiert. Um staatlich anerkannte Fachinformatikerin oder staatlich anerkannter Fachinformatiker zu werden, durchläuft man in der Bundesrepublik Deutschland eine dreijährige duale Ausbildung. Diese besteht in der Regel aus einem schulischen und einem betrieblichen Teil. Sie lässt sich verkürzen, wenn man je nach Bundesland bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Es ist zwar kein Schulabschluss gesetzlich vorgeschrieben ist, doch heute erwarten die meisten Betriebe mindestens die mittlere Reife, wobei man mit Fachhochschulreife oder Abitur weit bessere Chancen hat. Praktika im IT-Bereich sind von Vorteil und können die eigenen Chancen auf einen Ausbildungsplatz stark erhöhen.

Welche Aufgaben hat ein Fachinformatiker?

Die Aufgaben können je nach Betrieb stark variieren und erstrecken sich von der Beschaffung und Installation von Hard- und Software über die Administration von IT-Systemen bis hin zur Software-Entwicklung und Beratung. Der Beruf des Fachinformatikers ist mit den Berufen IT-Kaufmann, Systemkaufmann und IT-Systemelektroniker verwandt, ist jedoch stärker auf den reinen IT-Aspekt fokussiert. Als Fachrichtungen stehen für Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und Systemintegration zur Verfügung. In der Berufspraxis erfolgt meist eine weitere Spezialisierung.

Fachinformatiker mit der Fachrichtung Anwendungsbetreuer

Bild Anwendungsbetreuer Als Anwendungbetreuer entwickelst du neue Software.

Wenn Du Dich zum Fachinformatiker mit der Fachrichtung Anwendungsbetreuer ausbilden lässt, bist Du ein Softwarecrack. Du entwickelst neue Programme oder verbesserst sie nach individuellen Anforderungen. Des Weiteren hilfst Du bei Problemen, beispielsweise wenn die Software nicht richtig funktionierst. In Schulungen weist Du Mitarbeiter in die neue Software ein. Eine Schwierigkeit, die Du unbedingt bewältigen musst, sind die unglaublich vielen Programmiersprachen, welche immer wieder eingesetzt werden. Du musst diese unbedingt beherrschen, damit Du im Anwendungsfall das passende Werkzeug nutzt, um die Programmierung durchführen zu können. Programmiersprachen sind für eher unwissende Nutzer sehr abstrakt. Deshalb ist es erforderlich, dass Du Interesse mitbringst und ebenfalls ein gutes Gespür für Logik und Mathematik hast.

Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration

Wenn Du Dich für diese Fachrichtung entscheidest, bist Du ein Spezialist für das Einrichten/Aufbauen kompletter Rechnersysteme in Kundenbetrieben. Du übernimmst nicht nur die Aufgabe, Dich um die Software zu kümmern, sondern Du betreust auch die Rechner, die Vernetzung untereinander sowie die Server. Du bist immer der direkte Ansprechpartner, wenn das System abstürzt oder Rechner nicht mehr funktionieren sollten. Du arbeitest im Bereich Reparaturservice und schulst ebenfalls Mitarbeiter im Betrieb. Außerdem übernimmst Du alle wichtigen Wartungsaufgaben im Bereich IT und wirst um Rat gefragt, wenn neue Rechner gekauft und eingerichtet werden müssen.

Nach der Ausbildung

Bild Programmieren Die Beherrschung aller wichtigen Programmiersprachen ist essentiell.

Sobald Du Deine Ausbildung zum Fachinformatiker erfolgreich beendet hast, ist es dennoch erforderlich, dass Du Dich permanent weiterbildest, denn die IT-Branche entwickelt sich unglaublich schnell. Es kommen fast täglich neue Grafikkarten und neue Programme heraus, mit denen Du Dich zwingend auskennen solltest, wenn Du langfristig in Deinem Beruf erfolgreich sein möchtest. Das bedeutet für Dich, dass Du auch nach Feierabend häufig mit weiterbildender Literatur beschäftigen solltest. Oft ist diese Fachliteratur nur in Englisch verfügbar, weshalb Du auch in dieser Fremdsprache bewandert sein solltest. Am wichtigsten jedoch ist die Beherrschung aller wichtigen Programmiersprachen. Zudem solltest Du Dich auf dem Markt auskennen. Wenn Du viel Eigeninitiative zeigst, kannst Du die Karriereleiter emporklettern.

Voraussetzungen und persönliche Interessen

Um eine Ausbildung als Fachinformatiker zu erhalten, solltest Du im Idealfall einen Hochschulabschluss haben. Ein geringerer Anteil der Auszubildenden hat einen mittleren Schulabschluss. Deine persönlichen Interessen sollten sich um die Programmierung und den Zusammenbau von Rechnern drehen. Du kannst auch komplexe Rechenaufgaben lösen? Auch dann ist der Beruf als Fachinformatiker gut für Dich geeignet.

Weiterbildungsmöglichkeiten des Fachinformatikers

Falls Du eine neue Herausforderung suchst, gibt es einige Möglichkeiten, Dich weiterzubilden. Bei Eignung kannst Du zum Beispiel Projektleiter werden oder als Fachwirt/in Computermanagement arbeiten. Auch die Weiterbildung zur/zum Betriebswirt/in für Informationsverarbeitung ist möglich. Je nachdem für welchen weiterführenden Beruf Du Dich entscheidest, fällt Dein Gehalt unterschiedlich aus.

 

Jetzt Stellengesuch inserieren

 

 

  Twittern

Weitere Gehalts-Checks:

Was verdient ein Moderator?

Was verdient ein Tierarzt?

Was verdient ein Tischler?

Stellenangebote der Kategorie IT, TK, Software

Junior Softwareentwickler (m/w/d) in 48155
Junior Softwareentwickler (m/w/d)

ERFOLG MIT SUBSTANZ


Wir sind 2009 gegründet, sind stetig gewachsen und betreiben heute sehr erfolgreich die Entwicklung und den Vertrieb von internationaler Markenmode auf Europas bekanntesten...

48155 Münster

23.09.2022

Softwareentwickler (m/w/d) C++ und C# in 40221
Softwareentwickler (m/w/d) C++ und C#

Die FINOVESTA GmbH sucht einen

Softwareentwickler (m/w/d)
C++ und C#

Die FINOVESTA GmbH ist ein aufstrebendes, dynamisches, stetig und gesund wachsendes Unternehmen mit derzeit 42 Angestellten....

40221 Düsseldorf

23.09.2022

Softwareentwickler C# Gesundheitswesen (m/w/d) in 58454
Softwareentwickler C# Gesundheitswesen (m/w/d)

Wir sind
Seit über 10 Jahren schaffen wir in einem kleinen Team in Witten bei Dortmund Software-Lösungen für unsere Kunden im Gesundheitswesen und freuen uns über einen stetig wachsenden Kundenstamm....

58454 Witten

23.09.2022

Senior Software-Entwickler Java (w/m/d) - Produktentwicklung in 48147
Senior Software-Entwickler Java (w/m/d) - Produktentwicklung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: SENIOR SOFTWARE-ENTWICKLER JAVA (W/M/D) - PRODUKTENTWICKLUNG Standort: Münster
Die SSI SCHÄFER Gruppe ist der weltweit führende Lösungs­anbieter von...

48147 Münster

23.09.2022

Manager Informationssicherheit (m/w/d) in 50735
Manager Informationssicherheit (m/w/d)

Der Bundesanzeiger Verlag ist ein traditionsreiches und zugleich erfolgreiches wie auch zukunftsorientiertes Unternehmen mit Sitz in Köln.
Als beliehenes Unternehmen führen wir das Transparenz- und...

50735 Köln

23.09.2022

Software-Entwickler C++ / Qt (m/w/d) in 51789
Software-Entwickler C++ / Qt (m/w/d)

Gemeinsam Zukunft programmieren!
Die Treesoft GmbH & Co. KG ist ein international operierendes Software-Systemhaus mit derzeit 25 Mitarbeitern und Firmensitz in Lindlar bei Köln. Treesoft entwickelt...

51789 Lindlar

23.09.2022

mehr Stellenanzeigen der Kategorie IT, TK, Software

 

Bildquellen:

Bild 1: © markt.de

Bild 2: © pixabay.com / Unsplash

Bild 3: © pixabay.com / JOSBORNE

zurück