0 km
/9

Signierte Farbradierung Michael Mathias Prechtl 1976 „Geldkatze“

1.490 €
23.11.2021
50672 Köln
Gesuchte original Farbradierung von Michael Mathias Prechtl von 1976 "Geldkatze"
Aus meiner Grafik-Sammlung mit Lithographien, Radierungen, Seriegraphien und Original Plakaten des 20.Jah. stammt diese inzwischen sehr gesuchte Original-Farbradierung von Michael Mathias Prechtl ( Mi Ma Prechtl 1926 Amberg - 2003 Nürnberg)
auf starkem Büttenpapier mit leichtem Büttenrand.
Die Arbeit hat den Titel "Geldkatze", und war nur in kleiner Auflage von 75 Handabzügen limitiert erhältlich ...
Sie wird inzwischen auf Auktionen und in Galerien bis zu 4500 Euro gehandelt!
Die Arbeit hat viele Jahre in einem Rahmen gehangen und einige typische Altersspuren wie eine Bräunung des Randes, eine kleine Fehlstelle im Büttenpapier oben rechts am Rand ... und eine minimale Wellung des Papiers
ich habe versucht auf den Fotos alles darzustellen ... und vielleicht eher etwas übertrieben!
Die Arbeit ist insgesamt absolut sammelwürdig erhalten und ausstellungswert! ... und keiner der "Schäden" wäre noch sichtbar falls man das Blatt hinter einem Passepartout rahmen würde!!
.... ich habe bei der Preisgestaltung den Zustand natürlich berücksichtigt.
Es handelt sich um ein garantiertes Original aus dem Jahr 1976
... es ist in der Mitte unten betitelt: Geldkatze
... unten links nummeriert 32/7
... unten rechts handsigniert und datiert '76 mit Bleistift.
Die Maße des Blattes: 59,8 x 49,5 cm,
die Maße der Abbildung: 39,5 x 35,5 cm
Ich möchte das Blatt am liebsten abgeben an jemanden, der es bei mir in Köln abholt wegen des hohen Wertes ... und falls ich versenden soll muss ich das Blatt leicht einrollen!!


Biographie
Michael Mathias Prechtl (1926 Amberg - 2003 Nürnberg) deutscher Maler, Illustrator und Karikaturist. 1950 Studium an der Nürnberger Akademie der Bildenden Künste in Schloss Ellingen. 1952 erster Preis für die Ausstellung "Das internationale Plakat" in Karlsruhe. 1955 erstes Keramikwandbild. 1956 Heirat und Arbeit als freischaffender Künstler. Erster Preis für den Wettbewerb "Künstler sehen Nürnberg heute". 1965 Einzelausstellung in der Neuen Münchner Galerie. Prechtl beginnt mit der Bildserie "Intime Sitten- und Kulturgeschichte des Abendlandes". 1969-1986 Anfertigung der Dürer-Suite, bestehend aus großformatigen Rötelzeichnungen. 1970 entsteht der Keramikbrunnen-Gockelreiter für das Nürnberger Spielzeugmuseum. 1971 erster Portraitauftrag von der New York Times. 1972 Die Büchergilde Gutenberg beauftragt Prechtl zum ersten Mal ein Buch zu illustrieren: Oskar Maria Grafs "Das bayerische Dekameron". Jahrespreis des Art Director Clubs of New York für das Portrait des Friedensnobelpreisträgers und ehemaligen Bundeskanzlers Willy Brandt. Viele Ausstellungen, Theaterstücke, illustrierte Bücher folgen. Prechtl wurde vor allem bekannt durch seine Illustration literarischer Klassiker, etwa von E. T. A. Hoffmann, Thomas Morus, Dante, Goethe und Benvenuto Cellini oder auch der Briefe Wolfgang Amadeus Mozarts. Einer größeren Öffentlichkeit wurde er auch durch mehrere Titelillustrationen für den Spiegel bekannt, die er in den 80er Jahren gestaltete.


Versand innerhalb Deutschlands 5,99 Euro .... innerhalb der Europäischen Union 17 Euro


-------------------




Wie immer garantiere ich für die Echtheit meiner Objekte !

Gerne sind Sie eingeladen die von mir angebotenen Artikel nach telefonischer Absprache bei mir in Köln
persönlich in Augenschein zu nehmen und sie hier in Ruhe anzuschauen und auszuprobieren!


Sie finden mich im Herzen Kölns:


Wolf Piontek
Limburger Str. 8
50672 Köln
Ruf: 0221 95 22 118
(Tagsüber)


Da ich als Privatperson verkaufe, kann ich keine Garantie, Rückgaberecht, Geldzurück oder Umtausch anbieten...

Weitere Angaben

  • Zustandgebraucht

Ähnliche Anzeigen

Unsere Ratgeber

Kategorien mit ähnlichen Begriffen

gemwolf
Mitglied seit: 31.05.2020
Zuletzt online: 30.11.2021 18:18:46

Weitere Anzeigen des Anbieters

Alle 177 Kleinanzeigen öffnen

Info zur Anzeige